Wegweiser für Menschen mit Behinderung


Im Folgenden finden Sie Hinweise auf die beim Justizzentrum Aachen vorhandenen Hilfen für den barrierefreien Zugang.

Parkplatz für Menschen mit Behinderung

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Direkt neben dem Justizzentrum Aachen befindet sich die Parkgarage, die auf der Einfahrtsebene auch von den Besuchern des Justizzentrums genutzt werden kann. Die 2 Parkplätze für Menschen mit Behinderung  liegen linksseitig in unmittelbarer Eingangsnähe.

Während der ausgewiesenen Ladezeiten (9:00 - 15:00 Uhr) dürfen nach Auskunft der Stadt Aachen Pkw mit ausgelegtem Sonderparkausweis für Menschen mit Behinderung (Rollstuhlfahrer-Symbol) sowie einer Parkscheibe innerhalb der vorhandenen Busspur des Adalbertsteinweges (vor dem Justizzentrum Aachen) und der dort ausgeschilderten Ladezone bis zu drei Stunden parken, ohne eine gebührenpflichtige Verwarnung zu erhalten.

Barrierefreier Zugang

Die Treppen im Zugangsbereich zum Justizzentrum sind auf der linken Seite abgeflacht und zum Beispiel mit Kinderwagen nutzbar; für Rollstühle und Rollatoren können diese und der recht steile Anstieg dennoch eine Hürde bedeuten. In diesem Falle kann die Eingangsebene über den Aufzug der Parkgarage erreicht werden. Zu diesem gelangt man über den links von der Haupttreppe ebenerdig gelegenen Eingang zur Parkgarage.

Taktile Übersichtstafeln/Information

Unmittelbar hinter dem Haupteingang ist die Information, bei der auch Wegbeschreibungen und taktile Übersichtstafeln erhältlich sind.

Aufzug

Aufzüge

Direkt im Atrium des Zentralbaus (Haus A) befinden sich vier Aufzüge, mittels derer jede Etage im Zentralbau barrierefrei erreicht werden kann. Ferner befinden sich auch in den angrenzenden Häusern B, C und D jeweils im Zugangsbereich je zwei Aufzüge. Im Haus D (Altbau) müssen jedoch gegebenenfalls in der ersten oder zweiten Etage erhöht liegende Bereiche erreicht werden. Hierzu stehen Treppenlifte zur Verfügung, bei deren Bedienung Mitarbeiter des Hauses behilflich sind. Insoweit wenden Sie sich bitte zuvor an die Mitarbeiter der Information.

WC für Menschen mit Behinderung

WC für Menschen mit Behinderung

WC für Menschen mit Behinderung (u.a. ein Dusch-WC in Raum A 1.005) befinden sich im Zentralbau (Haus A) auf jeder Etage, im Haus D im Erdgeschoss sowie im Haus C (Raum C 2.252). Ein besonderer Schlüssel ist für die Nutzung nicht erforderlich.

Menschen mit Behinderung erhalten weitere Informationen und Hilfe bei den Mitarbeitern der Information des Justizzentrums. Telefon 0241 9425-0